Nach oben
Eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

Service

Um Ihnen Ihre Zeit in der Klinik Roderbirken so angenehm wie möglich zu machen, bieten wir verschiedene Servicedienstleistungen an.

 

Aufnahme- und Begrüßungsgespräch

Nach Ihrer Ankunft in der Klinik und der Aufnahme durch unser Aufnahme- und Empfangspersonal zeigen unsere Mitarbeiterinnen des Pflegedienstes Ihnen Ihr Zimmer und Ihre Station. Am Anreisetag haben Sie auch Ihr Aufnahmegespräch mit Ihrem zuständigen Arzt. Um Sie und Ihre Erkrankung kennenzulernen, führen unsere Ärzteteams an Ihrem ersten Rehatag die Erstuntersuchungen mit Ihnen durch. Danach erstellen sie einen auf Sie persönlich ausgerichteten Therapieplan.

 

Am Anfang ist sicher einiges neu für Sie. Damit Sie sich gut in der Klinik und auf dem Gelände zurechtfinden, laden wir Sie zu Beginn Ihrer Reha zu einem Begrüßungsgespräch ein. Dabei klärt unser fachlich geschultes Personal Ihre Fragen und kümmert sich um Ihre Wünsche. Anschließend begehen Sie mit uns gemeinsam die Klinik und das Gelände, wir zeigen Ihnen die wichtigsten Anhaltspunkte und Orte.

 

Begleitdienst im Hause

Falls Sie sich noch nicht zutrauen, selbstständig zu Ihren Therapieeinheiten zu gelangen, bieten wir Ihnen Hilfestellungen bei Ihrem Weg und der Orientierung im Hause an. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauswirtschaft begleiten Sie dann persönlich zu Ihren Anwendungen und später wieder zurück auf Ihr Zimmer.

 

Bücherei und Internetcafé

In unserer Bücherei können Sie kostenfrei Bücher ausleihen und während Ihrer Rehazeit lesen. Wir bitten Sie, die ausgeliehenen Bücher vor Ihrer Abreise wieder in die Bücherei zu stellen, damit andere Patientinnen und Patienten auch die Möglichkeit haben, sie sich auszuleihen.

 

In der Bücherei stehen Ihnen auch zwei internetfähige Computer zur Verfügung, mit denen Sie für kleines Entgelt im Internet suchen können.

 

Fahrdienst ambulante Rehabilitation

Wenn Sie eine ambulante Rehabilitation von Ihrem Kostenträger bewilligt bekommen haben und im Umkreis von 20 Kilometern zur Klinik wohnen, bieten wir Ihnen für Ihre tägliche An- und Abreise einen Fahrdienst an. Sie werden morgens zu Hause mit einem Taxi abgeholt und nach Ihrem Therapieprogramm nachmittags wieder nach Hause gefahren.

 

Fahrdienst Sammeltaxen am Wochenende

An den Wochenenden bieten wir Ihnen Fahrten mit einem örtlichen Taxiunternehmen in die Leichlinger Innenstadt an. Fahrkarte hierfür ist Ihre Behandlungskarte. Treffpunkt ist an der Drehtüre im Erdgeschoss.

 

Sozialdienst

Unser Sozialdienst ist eine wichtige Ergänzung zu Ihrer Rehabilitation. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Genesung konzentrieren können, ist der Sozialdienst bemüht, gemeinsam mit Ihnen angemessene Hilfsmaßnahmen für Ihre persönliche Lebenssituation zu entwickeln.

 

Wir unterstützen Sie bei aktuellen Themen finanzieller oder organisatorischer Art, wie zum Beispiel:

  • Unterstützung beim Ausfüllen wichtiger Formulare
  • Fragen und Anträge zur Schwerbehinderung
  • Allgemeine Fragen zur Altersrente und Erwerbsminderungsrente
  • Fragen zu ambulanter und stationärer Nachsorge: pflegerische Leistungen, Hilfsmittel und Haushaltshilfen
  • Leistungen zur beruflichen Wiedereingliederung
  • Vermittlung von externen Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Hilfen bei Problemen im sozialen Umfeld

 

Termine für den Sozialdienst können Sie über Ihren Stationsarzt oder Ihre Stationsärztin vereinbaren.