Rehabilitationswissenschaftliches Symposium

„Perspektivwechsel in der Kardiologie“ 2011

 

Versorgungssystem

Ist Qualität in der Rehabilitation messbar?

Dr. med. Ulrike Beckmann
DRV Bund, Berlin

Wie einheitlich ist Rehabilitation in Europa?

Prof. Dr. Birna Bjarnason-Wehrens
Deutsche Sporthochschule, Köln

Medizinische Rehabilitation – ein Weg zurück an die Arbeitsstelle?

Prof. Dr. Dr. Christian Zwingmann
Evangelische Fachhochschule, Bochum
Prognos AG, Düsseldorf

Mehr Ältere = mehr Rehabilitation?

Prof. Dr. Jürgen Wasem
Universität Duisburg-Essen, Essen

Vorstellung von Forschungsprojekten der Kliniken Roderbirken und Königsfeld

Prävention

Betsie – Beschäftigungsfähigkeit teilhabeorientiert sichern

Dr. Jörg Kittel
Institut für Rehabilitationsforschung Norderney,
Abteilung Königsfeld, Ennepetal

Plan Gesundheit: Tu was wirkt

Dr. med. Ulrich Ochs
Currenta GmbH & Co.OHG, Dormagen
Dr. med. Imke Schmitz-Losem
pronova BKK, Leverkusen

Entspannung

Wie nachhaltig wirken Vini-Yoga und Progressive Muskelentspannung in der stationären Rehabilitation von Patienten mit Arterieller Hypotonie?
Dr. Wolfgang Mayer-Berger
Klinik Roderbirken, Leichlingen

REHOP – Rehabilitation nach Herzklappenoperationen

Outcome-Kriterien in einer vergleichenden Untersuchung mit Bypass- und Herzklappen-Reha-Patienten.
Jan Karoff M. A.
Institut für Rehabilitationsforschung Norderney,
Abteilung Königsfeld, Ennepetal

Nachsorge

Beruna

Berufsorientierte stationäre und poststationäre Maßnahmen bei kardiologischen Reha-Patienten mit berufsbezogenen Problemen.
Daniela Huber Mag.
Universität Witten/Herdecke Rehabilitationsforschung und Klinik Königsfeld, Ennepetal

SeKoNa

Sekundärprävention bei Patienten mit KHK durch AHB und anschließender konzeptintegrierter Nachsorge.
Dr. med. Dipl. oec. Marcus Redaèlli
Universität Witten/Herdecke gGmbH, Witten

Reha-Domänen – blinde Flecken der Akutmedizin

 

Krank an Herz und Seele?

PD Dr. Christian Albus
Uniklinik Köln, Köln

Macht Arbeit krank?

Univ.-Prof. Dr. Johannes Siegrist
Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Gibt es gesunde Ernährung?

Prof. Dr. Helmut Gohlke
Klinische Kardiologie II
Herzzentrum Bad Krozingen

Sport als Therapie – Traum oder Wirklichkeit?

PD Dr. Stephan Gielen
Universität Leipzig


Klinik Roderbirken