Rauchfreie Rehaklinik

Was bedeutet „rauchfreie Rehaklinik“?

  • Die Klinik Roderbirken ist ein Ort der Genesung. Deshalb ist für Zigaretten und Alkohol auf dem gesamten Klinikgelände kein Platz.
  • Das zertifizierte Tabakentwöhnungsprogramm steht jedem zur Verfügung.
  • Wir bitten unsere Patienten das Rauch- und Alkoholverbot zu respektieren und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Silberzertifizierung

Silber Zertifikat verliehen durch die DNRfK und ENSH

Die Klinik Roderbirken ist im Oktober 2012 für ihre vorbildliche Umsetzung internationaler Nichtraucherstandards ausgezeichnet worden. Die Klinik Roderbirken ist als eines der größten Rehabilitationszentren für Herz- und Kreislauferkrankungen in Deutschland seit 2007 Mitglied im Deutschen Netz rauchfreier Krankenhäuser (DNRfK).

Im Rahmen der Rezertifizierung konnte jetzt die Weiterentwicklung der Prozessqualität im Rahmen der ambulanten und stationären Rehabilitation dokumentiert werden. Erstmals wurde mit der systematischen Nachbefragung von Teilnehmern der Raucherentwöhnung im Rahmen der SeKoNa-Nachsorge die Ergebnisqualität in den Fokus gerückt. Auch die Aktionen im Rahmen der Weltnichtrauchertage fanden großen Anklang bei den Auditoren. Das jetzt erneut ausgezeichnete Konzept der Klinik wurde von deren Stellvertretenden Ärztlichen Direktor Dr. Tobias Gampert auf dem Deutschen Suchtkongress im Herzzentrum Berlin am 6. Oktober 2012 vorgestellt.


Klinik Roderbirken